So Pflege ich mein Tattoo


Geschafft!!! Das denken sich alle, die glücklich aus dem Tattoo Studio gehen.

Jetzt ist man ganz alleine für den Heilungsprozess verantwortlich. Wir wollen Euch ein paar Tips geben, damit Ihr lange Freude an Eurem Tattoo habt:

Am Tag des Stechens bekommt Ihr eine Erstversorgung. Das bedeutet, Ihr habt eine Heilsalbe auf dem frischen Tattoo, die Ihr bitte 1- 1,5 Stunden drauf lasst.

Nach dieser Zeit entfernt Ihr die Folie mit der Salbe darunter, wascht das Tattoo mit lauwarmen Wasser und ph- neutraler Seife und tupft es vorsichtig mit einem Handtuch ab.

In den folgenden Tagen empfiehlt es sich, das Tattoo mehrmals täglich zu waschen und zu trocknen. Sinn ist es, das frische Tattoo auszutrocknen.

Nach 3 bis 4 Tagen fängt die Haut an den ersten, groben Schorf abzustoßen und eine milchige, fast weiße Haut zu bilden. Dann ist es am besten, das Tattoo ganz dünn mit einer Wundsalbe (Panthenol - Ratiopharm) einzucremen.

Nach 7 bis 10 Tagen juckt es. Bitte nicht kratzen!!!!!!! Die meist milchige 2. Haut wird dann nach 2 - 3 Wochen nochmals abgestoßen.

Auf Sonne oder Solarium sollte man vor allen Dingen während der Heilphase komplett verzichten. Es könnten sonst Farbverlust bzw. Fleckenbildung auftreten.

Im Vorfeld raten wir dringend, Alkohol- oder Drogenkonsum zu vermeiden, da Blutverdünnung die Folgen sind.

Bei Fragen stehen wir Euch gerne weiterhin zur Verfügung.

Viel Spaß mit Euren Tätowierungen wünscht euch

Horstl